Klassen

2018-06-26 14:47:29

In Warface gibt es vier spielbare Klassen: Schütze, Sanitäter, Ingenieur und Scharfschütze. Jede Klasse hat eigene Fertigkeiten, Waffenklassen und Fähigkeiten. Etwas so Einfaches wie die Klassenwahl kann den Ausgang des Spiels bestimmen – Teams mit aufmerksamen Sanitätern bleiben länger im Kampf, Ingenieure helfen beim Umgang mit Sprengstoff, Schützen bringen den Verbündeten zusätzliche Munition und Scharfschützen garantieren, dass alle priorisierten Bedrohungen rechtzeitig beseitigt werden.


SCHÜTZE

Dies ist eine vielseitige Rolle und in jedem Gefecht wohl die universellste Klasse. Der Schütze bricht zuerst durch die gegnerischen Reihen, entfesselt rasendes Unterstützungsfeuer mit Sturmgewehren und leichten Maschinengewehren, und zieht sich immer zuletzt zurück.

Die primäre Wahl der Waffen variiert zischen Gewehren und LMGs. Während erstere sehr vielseitig sind, kann man mit LMGs wunderbar große Feindesscharen ausschalten (siehe: Cyborgs) – auf Kosten von Rückstoß und langen Nachladezeiten.

Der Schütze hat die einzigartige Fähigkeit, Munition für sich selbst oder seine Verbündeten aufzufüllen. Dazu nutzt er Munitionspacks. Das ist wirklich unersetzlich, wenn man bedenkt, dass bestimmte Feinde im Nahkampf viel zu schwer zu besiegen sind!


SANITÄTER

Die Sanitäter scheinen auf den ersten Blick eine ziemlich simple und klare Aufgabe zu haben: Leben retten. Teams kommen kaum ohne einen Spezialisten aus, der eine Wunde behandeln kann. Außerdem kann der Sanitäter kürzlich niedergestreckte Verbündete mit einem Defibrillator wiederbeleben. Wenn man tot ist, kann man beim Gegner schließlich keinen Schaden anrichten. Sanitäter helfen den Teams, länger im Kampf zu bleiben.

Die Sanitäter sind aber auch nicht gerade harmlos. Bewaffnet mit Kampfschrotflinten sind sie wirklich eine Macht, mit der man im Nahkampf rechnen muss – außer man ist hervorragend gepanzert und kann einige Schrotflintenschüsse einstecken. Und das immer wieder. Als Sanitäter hält man sich besser von offenen Gebieten ohne Deckung fern und sollte sich lieber nicht in Fernkampfduelle verstricken lassen – das überlässt er besser den Scharfschützen und Schützen. Der Sanitäter kennt den Wert des Lebens. Und er weiß genau, wie überzeugend der Schuss mit einer Schrotflinte auf kurze Distanz sein kann.


INGENIEUR

Der Ingenieur ist ein Meister des Sprengstoffs, der Sabotage und der Täuschung. Um den Sieg zu erringen, setzt einfach alles ein, von Hightech-Lösungen bis hin zu ganz einfachen, aber praktischen Werkzeugen. Er bevorzugt leichte und kompakte Maschinenpistolen und persönliche Verteidigungswaffen sowie Antipersonenminen. Sein Einfallsreichtum geht sogar noch weiter, da Ingenieure ihrem Team defensive Boni bieten – so wie Sanitäter deine Wunden behandeln, kommen die Ingenieure gerade recht, wenn die Panzerung repariert werden muss.


SCHARFSCHÜTZE

Der Scharfschütze hat keine einzigartigen aktiven Fähigkeiten wie das Auffüllen der Munition, die Heilung der Gesundheit oder die Reparatur der Panzerung. Er ist jedoch der einzige, der seine Feinde mit einer einzigen hochkalibrigen Gewehrkugel ausschalten kann. Scharfschützen sind beängstigend.

Sie bevorzugen Scharfschützengewehre mit Geradezugverschluss und halbautomatische Gewehre. Während erstere hervorragend Ziele mit einem einzigen Schuss eliminieren, eignen sich letztere eher für eine dynamische Spielweise. Der Scharfschütze ist nicht unbedingt immer die unbeweglichste Klasse, obwohl er sich wirklich auf große Entfernungen auszeichnet.


Artikel diskutieren

Mehr lesen

Ab jetzt gibt es Early Access!
Schnapp dir coole Waffen aus Spezialpaketen und stürz dich in die Schlacht!
2018-08-14 07:39:55
Update des Spielshops: 20 März
Folgende neue Waffen sind im Direktverkauf erhältlich
2020-03-20 10:36:41

In Kontakt bleiben