Februar-Update – jetzt im Spiel!

2020-02-18 09:05:36

Soldaten!

Das Februar-Update wurde auf Warface-Servern installiert. Es enthält:

  • SED
  • АМ-17- und Typhoon F12 Custom - Waffen;
  • festliche "Rime"- Serie;
  • "Obsidian ", "Morion" und "Onyx" serien
  • Waffenrarität
  • Waffen und Ausrüstung
  • Änderungen des RM – Matchmakers

Und vieles mehr! Probiert die Neuheiten aus und teilt eure Meinungen im Forum!

 

Neuer Inhalt

SED

SED (engl. Synthetically Engineered Double) ist eine neue Roboterklasse, die ihr während der letzten Spezialeinsätze bereits getroffen habt. Sie ist gegenüber anderen Klassen ausbalanciert und ist ihnen an Kampfwert nicht überlegen, hat jedoch mehr einzigartige Eigenschaften, die ein völlig einzigartiges Spielerlebnis bieten.

 
  • Ausgezeichnete Panzerung. Dank verstärkter Panzerung ist SED vor feindlichen Kugeln gut geschützt. Da SED ein Roboter ist, nimmt die Rolle seiner Unterstützungsklasse ein Ingenieur an, der nicht nur seine Panzerung reparieren, sondern auch ihn wieder einsatzfähig machen kann. Der Nahkampf ist die Ferse des Achilles von SED. Ein Messerstich wird ausreichen, um den Roboter außer Gefecht zu setzen.

  • Schwere Waffen. Das Maschinengewehr von SED hat eine erhöhte Magazinkapazität. Außerdem erhöht sich die Wirkung des Feuers mit jedem nachfolgenden Schuss und erreicht bei langen Feuerstößen das Maximum. Dennoch kann man nur aus der Hüfte schießen und aufgrund der Überhitzungsmechanik muss die Temperatur des Laufs kontrolliert werden. XM556 Microgun ist bereits im Spielshop erhältlich.

  • Sekundäre Waffe – zweischüssiger Granatwerfer, der Schaden verursacht und einen Blendeffekt hat. CZ 805 G1 ist bereits im Spielshop erhältlich.

  • Überwindung des Hindernisses ohne Hilfe. SED kann auf unüberwindbare Hindernisse ohne Hilfe der Teamgefährten klettern, um günstige Position zu beziehen.

  • Erhöhte Stabilität. SED kann in keinster Weise von den Füßen gerissen werden.

  • Spezielle Ausrüstung. Die Eigenschaften von SED werden durch den Austausch von speziellen Modulen verbessert, aber er kann nicht die gewöhnliche Ausrüstung verwenden. Verbesserte Module sind bereits im Spielshop erhältlich.

  • Geringe Mobilität. SED hat mehr Ausdauer, kann jedoch nicht in der Mobilität mit "lebenden" Soldaten konkurrieren.

Die fünfte Klasse wird die Rollen der anderen Klassen im Spiel erheblich beeinflussen. Dank der Möglichkeit, den Roboter wieder einsatzfähig zu machen und seine Panzerung zu reparieren wird der Ingenieur in gewissem Maße eine Rolle des Sanitäters spielen. Die Teamarbeit wird auf die nächste Stufe heben, das heißt die neue Klasse wird während des heftigen Kampfes unter eine unablässige Kontrolle eines Ingenieurs sein, der seinerseits von einem Sanitäter und einem anderen Ingenieur unterstützt wird.

SED KANN ZUSAMMEN MIT ALL SEINEN WAFFEN UND AUSRÜSTUNG AN RANGLISTENSPIELEN TEILNEHMEN!

Die SED – Klasse bringt euch eine Reihe von Erfolgen — sowohl ganz neue als auch aktualisierte.

АМ-17

Wir freuen uns, euch eine kompakte Maschinenpistole vorzustellen, die vom Konzern Kalaschnikow auf der Grundlage des vom legendären Waffenkonstrukteur Jewgeni Dragunow entwickelten Designs hergestellt wurde. In Warface verfügt die Waffe über die hervorragenden Eigenschaften: eine hohe Genauigkeit beim Zielen, gute Reichweite und Genauigkeit aus der Hüfte. Dank des hohen Schadens wird AM-17 ein Albtraum für eure Gegner sein. Selbst der modernste Helm bietet keinen ausreichenden Schutz gegen einen direkten Treffer auf kurze Distanz.

Für die Vernichtung von 999 Gegnern können die Besitzer der goldenen Version einen einzigartigen Ärmelstreifen erhalten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

TYPHOON F12 CUSTOM

Eine weitere Neuheit ist die verbesserte Version von Typhoon F12 . Die Typhoon F12 Custom hat alle Vorteile der vorherigen Version sowie einige verbesserte Eigenschaften, und zwar hat sie ein geräumiges Trommelmagazin für 15 Patronen und leicht erhöhte Genauigkeit beim Zielen.

In den folgenden Artikeln könnt ihr mehr darüber erfahren, wie diese Waffe erhalten werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"RIME"- WAFFENSERIE

Wir haben für euch eine besondere festliche Serie mit einem thematischen Design vorbereitet! Diese Modelle sind mit einem eleganten Muster geschmückt, als ob die Winterwinden den kalten Waffenstahl berühren haben. Diese Waffen mit einem bunten Design können den Schlacht noch heißer machen, sowie ein wenig Magie den härtesten Feinden schenken!

 

 

 

 

 

 

By eliminating enemies with “Rime” weapons you an obtain unique stripes.

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"OBSIDIAN"-, "MORION"- UND "ONYX"- SERIEN

Das neueste Update bringt drei neue Serien, die Teil des kommenden Gefechtspasses sein werden. Wir können nicht alle Einzelheiten beibringen, aber ihr könnt das einzigartige Aussehen der neuen Waffen zu schätzen wissen.

"Obsidian"- Serie

Stoner LMG A1

HArms CQR

Marlin 1894 Custom

Winchester 1887

SIG MPX SBR Custom

LWRC SMG-45

CDX-MC Kraken

Bushmaster BA50

Maxim 9

Jagdkommando

"Morion" serien

АК-12

Stoner LMG A1

HArms CQR

Typhoon F12

Tavor TS12 Custom

SIG MPX SBR Custom

Thompson M1928

Truvelo CMS 20x42 mm

SV-98

TEC-9

Gerber Tomahawk

Smoke grenade

"Onyx"- Serie

AK Alpha

АК-12

Marlin 1894 Custom

Tavor TS12 Custom

Micro-Roni

LWRC SMG-45

CDX-MC Kraken

SV-98

Maxim 9

M48 Bowie

Vergesst die Erfolge nicht! Für die Zerstörung von Feinden mit diesen Waffen erhaltet ihr besondere Abzeichen, Marken und Ärmelstreifen, die zusammen ein Wappen bilden können.

Außerdem wird jedes Waffenmodell einen besonderen Erfolg bringen. Später werden wir euch darüber erzählen, wie diese Waffen erhalten werden können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


GOLDENES AS "VAL"

Gute Neuigkeiten fur Waffensammler – AS "Val" hat jetzt eine goldene Version! Sie zeichnet sich durch eine erhöhte Reichweite, ein geräumigeres Magazin sowie eine erhöhte Munition aus.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

GOLDENES CDX-MC KRAKEN

Der Spielshop bietet jetzt die goldene Version von Kraken CDX-MC an, die sich aufgrund ihres erhöhten Schadens, des schnellen Zooms und des geräumigen Magazins gut bewährt hat.

Später werden wir darüber erzählen, wie das goldene Kraken CDX-MC erhalten werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

GOLDENE TYPHOON F12

Die modulare automatische Schrotflinte kann sich jetzt einer erstklassigen goldenen Version rühmen. Diese mächtige Waffe vereinigt tödliche Stärke und hervorragendes Aussehen.

Später werden wir darüber erzählen, wie diese Waffe erhalten werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

"GREAT GATSBY" – WAFFENSERIE

Wir freuen uns, eine besondere Serie von Waffen und Skins vorzustellen. Auf den ersten Blick erinnert sie ein wenig an die "Platin"-Skins-Serie, weil die neuen Waffen in der gleichen Farbe und einem ähnlichen Stil hergestellt sind. Die neuen Skins haben jedoch ein einzigartiges Muster, das euch zweifellos gefallen wird!

HArms CQR

Stoner LMG A1

Winchester 1887

Marlin 1894 Custom

SIG MPX SBR Custom

Thompson M1928 Custom

Remington MSR

H&K G28

S&W M&P R8

Maxim 9

Katana

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

ERGÄNZUNG DER "IDOL" – SERIE

Die "Idol" - Serie wurde aktualisiert: 6 ausgezeichnete Waffen wurden der bestehenden Serie hinzugefügt, einschließlich klassenspezifischer Modelle, einer Pistole und eines Tomahawks. Außerdem verfügen die einzigartigen Aufsätze über ein auffälliges Design.

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Cobalt Kinetics EDGE Rifle

Das Spiel bietet jetzt eine neue Waffe mit beeindruckendem Schaden und Genauigkeit – Cobalt Kinetics EDGE Rifle. Dieses Modell ist in fast allen Entfernungen wirksam und kann das Ziel mit einem Kopftreffer eliminieren. Die Waffe wird ein treuer Helfer bei der Lösung von taktischen Aufgaben jedes Schwierigkeitsgrades sein.

Später werden wir darüber erzählen, wie Cobalt Kinetics EDGE Rifle erhalten werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Cobalt Kinetics Stealth Pistol

Ingenieure können auch ihr Arsenal mit einer neuen Waffe ergänzen. Die neue Maschinenpistole ist sowohl auf kurze, als auch auf mittlere Distanz sehr wirksam. Mit dieser Waffe könnt ihr fast jeden Feind mit einem Kopftreffer beseitigen. Das Modell verfügt über die einzigartigen Aufsätze, die die Cobalt Kinetics Stealth Pistol zu einer wirklich tödlichen Waffe machen. Außerdem hat die Waffe ein attraktives Aussehen, das sicherlich allen Liebhabern der modernen Technologien gefallen wird.

Später werden wir darüber erzählen, wie Cobalt Kinetics Stealth Pistol erhalten werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

SKINS FÜR GERBER TOMAHAWK

Der auffällige Gerber Tomahawk wird 7 ausgezeichnete Skins erhalten. Dank der einzigartigen Animation einiger der neuen Skins werdet ihr sicherlich aus der Menge hervorstechen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


INHALTSÄNDERUNGEN

WAFFENRARITÄT

Dieses Update führt den Begriff "Waffenrarität" ein. Jetzt hat jedes Modell seine eigene Qualität, die von der Einzigartigkeit der Waffen abhängt und in der Beschreibung des Gegenstands sowie in der Waffensymbolfarbe angezeigt wird. Außerdem wurde die Lokalisierung der Kategorien von Progressionswaffen aktualisiert.

Waffenrarität

  • Gewöhnlich.
  • Ungewöhnlich.
  • Selten.
  • Episch.
  • Legendär.

Kategorien der Progressionswaffen

  • Stufe Anfänger
  • Stufe Mittel
  • Stufe Fortgeschritten
  • Stufe Profi

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Änderungen im Ranglistenmatch-System

Die Matchmaking -Algorithmen der Ranglistenspiele wurden optimiert. Basierend auf dem Gefechtswert verteilt Matchmaking Verbündete und Gegner jetzt noch sorgfältiger, um die maximale Teambalance zu erreichen.

Unter anderem wird das automatische Zielsystem in der neuen Saison der Ranglistenmatches deaktiviert. Jetzt liegt es an dir!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

UMGEARBEITETES VERSTECK

Das Versteck, ein Platz, wo Spieler viel Zeit verbringen, ihre Fähigkeiten verbessern und neue Waffen prüfen wurde aktualisiert. Das Versteck ist wie zuvor in mehrere Zonen unterteilt, die für verschiedene Zwecke dienen. Es gibt auch Zonen, die ihr vorher nicht getroffen habt — zum Beispiel "Grundausbildung".

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

ÄNDERUNGEN EINER REIHE VON WAFFEN

Das Update enthält Änderungen von den folgenden Waffenmodellen: Hera Arms CQR, AS VAL, Tavor TS12 Custom, LWRC SMG-45 und CheyTac M200. Mehr lesen.

Die Änderungen haben alle Versionen der Waffen betroffen, sofern nicht anders angegeben. Die Liste der Änderungen ist in der Tabelle unten dargestellt.

HArms CQR
AS-VAL
Tavor TS12 Custom
  • Rückstoß verringert.
  • Schadensmultiplikator für Kopftreffer erhöht.
  • Schaden von 81 auf 82 erhöht.
  • Maximale Streuung reduziert.
  • Schadensmultiplikator für Beintreffer erhöht.
  • Verzögerung zwischen den Feuerstößen reduziert.
LWRC SMG-45 Goldene LWRC SMG-45 CheyTac M200
  • Feuerrate von 700 auf 705 erhöht.
  • Rückstoß verringert.
  • Magazinkapazität von 30 auf 32 erhöht.
  • Munition von 150 auf 160 erhöht.
  • Feuerrate von 710 auf 715 erhöht.
  • Rückstoß verringert.
  • Magazinkapazität von 35 auf 37 erhöht.
  • Munition von 175 auf 185 erhöht.
  • Minimaler Schaden erhöht.
  • Schadensmultiplikator für Körper- und Gliedmaßentreffer erhöht.
  • Effektivität gegen schwer gepanzerte Feinde erhöht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

WEITERE ÄNDERUNGEN

WAFFEN UND AUSRÜSTUNG

  • Der Griff-Zubehör, einschließlich der Tarnversionen, wurde visuell überarbeitet.

SONSTIGES

  • Es wurde den Ladebildschirm überarbeitet: das Bild wurde geändert, das Blackwood Games- Logo wurde hinzugefügt sowie das Crytek -Logo wurde geändert.

WAFFEN UND AUSRÜSTUNG

  • Jetzt ist es einfacher, Erfolge für Tötungen mit bestimmten Waffen zu erhalten:
  1. 10 000 - > 5000 (für normale Waffenmodelle);
  2. 25 000 -> 10 000 (für normale Waffen-Modelle);
  3. 10 000 / 15 000 - > 2500 (für Waffen der speziellen Serie oder thematische Waffen);
  4. 5000 -> 1000 (für die Crown-Waffen).
  • Jetzt ist es möglich, bestimmte Skins auf einige goldene Waffen anzuwenden.
  • Die Raketenwerfer SA-16 und ZSD-11 wurden in PvE-Missionen durch ein moderneres Modell RLGS ersetzt.
  • Farm und "Street Wars": thematische Karten wurden durch ihre normale Versionen ersetzt.

PVP

  • Die Spielpause wird am Ende der Runde und nicht am Anfang aktiviert.
  • In Rangkistenspielen ist es jetzt möglich, spezielle Indikatoren in der Kampfschnittstelle zu aktivieren, die anzeigen werden, welche Klassen jedes Team enthält.
  • Farm und "Street Wars": thematische Karten wurden durch ihre normale Versionen ersetzt.

PVE

  • Nahkampfwaffen für KI-kontrollierte Gegner wurden überarbeitet.

SONSTIGES

  • Jetzt sehen die visuellen Effekte von Staub beim Sliden in der Ego-Perspektive mit allen Grafikeinstellungen gleich aus.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


BEHOBENE FEHLER

WICHTIGES

  • Die Logik der Runden in PvP-Modi wurde geändert. Die Runde endet jetzt unmittelbar nach der letzten Tötung. Früher stießen die Spieler auf die sogenannten "Freezes", während die Modelle getöteter Feinde plötzlich verschwinden konnten, wenn Spieler Klassen wechselten. Jetzt treten die beschriebenen Probleme nicht mehr auf, da die Runde in einigen Sekunden nach der letzten Tötung endet.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere auf einigen Karten durch den Boden durchfallen konnten.
  • HArms CQR "Great Gatsby": es wurde ein Fehler behoben, durch den die Waffeneigenschaften nicht den Eigenschaften der normalen Version mit einem stärkeren Rückstoß entsprachen.
  • Es wurde eine Animation korrigiert, bei der ein Spieler eine Bewegung im Sliden durch einen Sprung unterbricht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sondereffekte nach der Wiederbelebung des Spielers fehlten.
  • In einigen Fällen konnten manche Klänge wie Nachladen, Schießen und so weiter nicht abgespielt werden.

WAFFEN UND AUSRÜSTUNG

  • H&K G36C, TEC-9: es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Zielfernrohre in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt auf der Waffe angezeigt wurden.
  • Uzkon UNG-12: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Visierperle bei der Anwendung des einfachen Zielfernrohrs nicht mit der Visiereinrichtung übereinstimmte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Mitte des Visiernetzes eines 2x Pistolenzielfernrohrs nicht mit dem tatsächlichen Treffpunkt übereinstimmte.
  • AK-47 "Flor de Muerto":  Es wurde ein Fehler behoben, durch den das einfache Zielfernrohr nicht mit dem tatsächlichen Treffpunkt übereinstimmte.
  • RPD Custom, XM8, M16 SPR Custom, Desert Eagle: es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige der Schnittstelle von Waffenaufsätzen im Menü der Waffenmodifizierung führte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige der Schnittstelle von Waffenaufsätzen im Menü der Modifizierung einiger Ingenieur-Waffen führte.
  • Mossberg 500 Custom, SR-2 Veresk, Golden DP-12, Saiga Bullpup: es wurde ein Fehler behoben, der bei der Anwendung eines weiblichen Skins zu einer falschen Anzeige der Waffe in der rechten Hand des Charakters führte.
  • Fabarm STF 12 Compact: es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige der Kolbentextur in der Ego-Perspektive führte.
  • RPK: es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige der Waffe in der linken Hand des Charakters führte.
  • Tavor TAR-21: es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige der Waffe in der linken Hand des Charakters führte.
  • Klassisches Sowjetmesser: es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige der Klingetexture in der Third-Person-Perspektive führte.
  • Arcus Scout: es wurde ein Fehler behoben, der zu visuellen Artefakten im Visier führte, wenn "Bewegungsunschärfe" eingeschaltet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Animation des Hülsenauswurfs einiger Waffen während des Kolbenschlags wiederholte.
  • Marlin 1894 Custom, S&W M & P R8: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass nicht alle Waffenversionen die richtige Farbe hatten.
  • CZ Scorpion EVO A1 "Icebreaker": es wurde ein Fehler behoben, durch den das Absehen bei der Verwendung des "modernen MP-Zielfernrohrs" eine falsche Farbe hatte.
  • Marlin 1894 Custom "Great Gatsby": es wurde ein Fehler behoben, durch den die Vernichtung von Gegnern mit diesem Modell bei der Erreichung von "Great Gatsby" - Erfolgen nicht berücksichtigt wurde.
  • SV-98 "Morion": es wurde ein Fehler behoben, durch den das Symbol "5x Schnelles Mittelbereich Zielfernrohr" im Zubehörmenü keine Tarnfarbe hatte.
  • Maxim 9 "Onyx": es wurde ein visueller Fehler behoben, durch den das Skin nach der Entfernung von Trijicon RMR regelbares LED nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Anakon, Arcus Tactics: es wurde ein visueller Fehler behoben, der dazu führte, dass das Waffenmodell in den Händen eines Charakters nicht korrekt im Inventar angezeigt wurde.
  • Dragunov SR: es wurde ein visueller Fehler behoben, der dazu führte, dass das Waffenmodell in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt mit der Weste des Charakters angezeigt wurde.
  • M40A5: es wurde ein visueller Fehler behoben, der dazu führte, dass das Waffenmodell in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt in den Händen eines Charakters mit einem weiblichen Körperskin angezeigt wurde.
  • Tavor TAR-12: es wurde ein visueller Fehler behoben, durch den die Nachladeanimation der Waffe nicht korrekt angezeigt wurde.
  • XM556 Microgun: es wurde ein Fehler behoben, durch den die Eigenschaften der Primärwaffe im Shop und im Inventar mit den Eigenschaften von sekundären CZ 805 G1 verglichen werden konnten.
  • Steyr M9-A1: es wurde ein visueller Fehler behoben, der bei der Verwendung der Waffe zu zahlreichen visuellen Artefakten führte.
  • Absolute Nebelgranate: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Textur des Modells nicht mit der ausgewählten Granate übereinstimmte.
  • Steyr Scout: es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Hülsen in der Ego- und Third-Person-Perspektive visuell unterschieden.
  • Thompson M1928 "Morion": es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Waffe in den Händen eines Charakters in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde. Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zubehörtexturen bei der Verwendung des "Sturmgewehr-Griffs" und der "Sturmgewehr-Griffstütze" nicht korrekt angezeigt werden konnten.
  • Gepard GM6 Lynx: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Waffe in den Händen eines Charakters mit einem weiblichen Körperskin nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Blackwood-Ausrüstung: es wurden einige Fehler behoben, die zu den visuellen Artefakten bei der Verwendung verschiedener Setsteile oder bei der Kombination mit anderen Ausrüstungsgegenständen (in der Ego- und Third-Person-Perspektive) führten.

PvP

  • Armageddon: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt durch die Nebelwolke sehen konnte.
  • Street Wars: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt durch die Textur durchfallen konnte.
  • Battle Royale: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt stecken bleiben konnte.
  • Trailer Park: es wurde ein Fehler behoben, durch den eine geworfene Bombe an einem bestimmten Kartenpunkt in der Luft hängen bleiben konnte.
  • Widestreet: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Objekte in der Entfernung an einem bestimmten Kartenpunkt nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Residenz: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Objekte in der Entfernung an einem bestimmten Kartenpunkt nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Residenz: es wurde ein Fehler behoben, durch den in einigen Fällen ein visuelles Artefakt an einem bestimmten Kartenpunkt angezeigt wurde.
  • Yard: es wurde ein Fehler behoben, durch den eine Bombe an einem bestimmten Kartenpunkt auf einen Container platziert aber nicht entschärft werden konnte.
  • Yard: es wurde eine unvorhergesehene Beschießungszone behoben.
  • Xmas Icebound, "Factory": es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt stecken bleiben konnte.
  • Factory: es wurde ein Fehler behoben, durch den das Team eine Bombe nicht entschärfen konnte, die an einem bestimmten Kartenpunkt platziert wurde.
  • Factory: es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler beim Versuch, den Container zu klettern, zum Anfangspunkt teleportiert wurde.
  • Factory: es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt auf Kisten klettern konnten.
  • Factory: es wurden unvorhergesehene Beschießungszonen an einigen Kartenpunkten behoben.
  • Airbase: es wurde ein Fehler behoben, durch den eines der Objekte auf der Karte kein Kollisionsmodell hatte.
  • Invasion: es wurde ein visueller Fehler behoben, der dazu führte, dass das Versteck an einem bestimmten Kartenpunkt verschwand, und der Spieler dahinter für den Gegner sichtbar war.
  • Sirius: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler nach dem mehrfachen Springen an einem bestimmten Kartenpunkt sterben konnte.
  • Forest: es wurde ein visueller Fehler behoben, der dazu führte, dass Texturen an einem bestimmten Kartenpunkt nicht korrekt angezeigt wurden.
  • District: es wurde ein visueller Fehler behoben, durch den die Texturen von Gegenständen an einigen Kartenpunkten verschwinden konnten.
  • Palace: es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bombe falsch auf dem Automobilrad platziert werden konnte.
  • Palace: es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Objekte in der Umgebung kein Kollisionsmodell hatten.
  • Bridges: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Spieler in einer Liegeposition ein Sliden machen und durch die Texturen der Karte fallen konnte.
  • Hawkrock: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler durch eine Torexplosion beschädigt wurde, während er sich neben einem anderen Tor befand.
  • Palace: es wurde eine unvorhergesehene Beschießungszone behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Fenster der Kampfstatistik geöffnet wurde, während die Teams eine Pause machten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Position der Kamera im Beobachtungsmodus am Anfang der Runde führte.

PvE

  • Afrika: es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt stecken bleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Türme in Spezialeinsätzen und PvE-Missionen nicht beschädigt wurden, wenn ein Feind sie traf.
  • Mars: es wurde ein Fehler behoben, der beim Wechsel zwischen Arcus und Jumper zu einem visuellen Artefakt führte.
  • Naher Osten:
  • es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass in einigen Fällen das Symbol einer gelegten Miene nach der Explosion auf der Mini-Karte blieb;
  • es wurde ein visuelles Artefakt an einem bestimmten Kartenpunkt behoben.
  • Eisiger Gipfel (Akt 1): es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Panzer nach der Zerstörung auf einer Mini-Karte außerhalb der Ortung als freundliche Einheit angezeigt wurde.
  • Mars: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Schwere Droid in einigen Fällen keine Schwachstellen hatte und nicht zerstört werden konnte.
  • Cyber Horde: es wurde ein Fehler behoben, der zu einer falschen Anzeige der Bewegungsanimation von "Zerstörer" führte.
  • Mars (Akt 1): es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Gesundheitsindikator des Schweren Droids in einigen Fällen nicht angezeigt wurde.
  • Mars (Akt 4): es wurde ein visueller Fehler behoben, durch den einige Elemente der Terraformer-1- Konstruktion nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Anubis: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt durch die Texturen fallen konnte.
  • Das HQ: es wurde ein Lokalisierungsfehler behoben, der dazu führte, dass der Name des Spezialeinsatzes während des Erhaltes einer Kiste mit Belohnungen nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Training: es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Spieler an einem bestimmten Kartenpunkt durch die Texturen fallen konnte.

SONSTIGES

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spieler, nachdem er zu einem Clan eingeladen wurde, die entsprechende Benachrichtigung im Benachrichtigungsfeld nicht hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der in einigen Fällen zu einer falschen Animation des Aufstehens führte, nachdem ein Spieler zu Böden geschlagen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Charaktermodel in der Ego-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde, wenn der Charakter Nahkampfwaffe wählte und unter seine Füße schaute.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation eines Charakters in der Third-Person-Perspektive nicht korrekt angezeigt wurde, wenn ein Spieler während des Nachladens zwischen den Waffen wechselte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Klassensymbole für "Berserk"-Waffen im Spielshop nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das SED-Klassensymbol im Beobachtermodus nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere hoch springen konnten, während sie Treppen stiegen.

BEKANNTE FEHLER

  • Die Griffsymbole im Zubehörfenster können sich von ihren überarbeiteten Versionen unterscheiden.
  • Wenn das Spiel nach der Pause im PvP-Modus fortgesetzt wird, wird der Timer immer noch angezeigt, wenn das Ergebnisfenster geöffnet ist.
  • Die meisten Waffen haben eine falsche Rarität.

Viel Erfolg im Kampf!


Discuss the article

Mehr lesen

Update des Spielshops: 17. Januar
Verpasst nicht die Aktualisierung des Spielshops, um neue Waffen zu erhalten, die im Kampf sicherlich nützlich sein werden!
2020-01-17 09:15:35
Massenvernichtungswaffen
Nein, es geht nicht um Atomwaffen, obwohl diese Waffen bei der geschickten Ausnutzung noch gefährlicher sein könnten. Es wird schmerzen!
2019-11-18 15:02:12

In Kontakt bleiben